Good feeling

Epilation

Ursprünglich depilierten sich die Frauen im Islam, denn Körperbehaarung galt und gilt in diesen Ländern als unhygienisch und schmutzig.

Depilation ist eine einfache Rasur, die wir von Kindesbeinen an bei unseren Vätern sehen konnten. Aus der Rasur/Depilation entstand, nacht etlichen Jahren, die Epilation. Bei dieser Methode werden die Haare mit der Wurzel ausgerissen, was im Gegensatz zur Rasur etwas schmerzhaft sein kann. Doch nach einigen Sitzungen hat man sich daran gewöhnt und empfindet es nicht mehr als Schmerz. Es ist eher ein kurzes Zupfen, das noch verspührt wird.

Der Vorteil bei der Epilation liegt darin, dass durch das Entfernen der Haarwurzeln das Haar langsam und fein aus der Haut wächst. Da die Wurzeln 4-6 Wochen benötigen, um sich wieder zu bilden, ist die behandelte Fläche für ca. 3-4 Wochen glatt oder nur mit feinen, Milimeter langen Haaren versehen. Die Haare, welche nicht mit den Wurzeln ausgerissen wurden, wachsen etwas schneller nach, jedoch sind diese ganz fein, denn durch das Entfernen mit Wachs bricht man das Haar nicht bei dem Hautansatz, sondern es wird ebenfalls unter der Haut gebrochen, wo es sich dann zu einem seidigen Haar entwickelt.


Bei der Rasur wird das Haar direkt oberhalb der Haut mit einer Klinge abgetrennt, das Haar verschliesst sich und wird durch diesen Prozess immer stärker und dicker, was zur Folge hat, dass die Beinbehaarung immer stärker wird. Die Personen, welche sich rasieren, müssen dies im Sommer fast täglich tun.


Preise

Damen


Waden und Unterschenkel

CHF 65.--

Ganzes Bein ohne Bikinizone

CHF 100.--


Herren


Rücken/Nacken

CHF 85.--

Brust

CHF 70.--

Ganzen Bein

CHF 90.--